Westfälsche Rundschau vom 19. Januar 2013  

 

Irrungen und Wirrungen im alten Ägypten

Hagener Rolf Esser hat nach vielen Sachbüchern mit 65 Jahren seinen ersten Roman veröffentlicht

Rolf Esser, pensionierter Kunst- und Musiklehrer am Fritz-Steinhoff-Gymnasium in Hagen Helfe, hat sich während einer Ägypten-Reise zu seinem Buch inspirieren lassen.

 

Yvonne Hinz

 

Hagen. Er hat zwei Leidenschaften: das Mittelalter und Ägypten. Und die verbindet Rolf Esser in seinem ersten Roman „Anselm und Neslin". Neuland für den 65-Jährigen? Nicht ganz, schließlich erstellt er seit 20 Jahren Unterrichtsmaterial und Fachliteratur für Schulbuchverlage.

Früher war der Hagener, der bis 1998 an der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule als Lehrer für Deutsch, Gesellschaftslehre, Musik und Kunst tätig war, eher der Musik zugetan. „In den 60ern hab' ich in etlichen Bands Schlagzeug gespielt, später Gitarre bei ,Verborg Effector'", erzählt der Familienvater. Eine Rundreise durch Ägypten hat ihn dann inspiriert, einmal vom Sachbuch ab­zurücken und einen literarischen Text zu schreiben.

Im Sommer hat Esser mit „Anselm und Neslin" begonnen, wenige Monate später wurde der 386-seitige Roman vom Verlagshaus Schlosser verlegt, seit Dezember kann das Werk in Buchhandlungen gekauft oder online bestellt werden.

 

Abenteuerliche Odyssee

Die Geschichte spielt im Spätmittelalter (um 1350) in einem Dorf und handelt von den beiden Kindern Anselm und Neslin, die durch eine falsche Anschuldigung und ein ungerechtes Gerichtsverfahren zur Flucht gezwungen werden.

Für die beiden Kinder Anselm und Neslin beginnt eine abenteuerliche Odyssee, die sie durch Irrungen und Wirrungen jener fremden Zeit führt.

Die Kinder erleben einen Hexenprozess und die Pestplage, und auf Umwegen gelangen sie über das Mittelmeer bis ins ferne Ägypten. Alexandria, Kairo, Pyramiden und der Nil - der Roman beschreibt die faszinierende Fremde und das alles in einer für  den Leser kaum vorstellbaren Zeit.

Auch die Rückreise der Protagonisten ist durch spannende Ereignisse gezeichnet, und nach drei abenteuerlichen Jahren kehren Anselm und Neslin als Jugendliche zurück.

Der Roman (ISBN:  978-3-86937-380-5) ist für 17,90 Euro im Handel erhältlich.